HomeProfilErfolgeGalerieSponsoringKontakt
4. Februar 2013
120407_DMV_KERPEN_MS082

Kerpen, 03.02.2013: Kartsportler Arlind Hoti feierte am vergangenen Wochenende einen soliden Einstand in die leistungsstärkere KF2 Klasse. Der 14-jährige Mannheimer verabschiedete sich im vergangenen Herbst als DMV Goldpokalsieger sowie DJKM und ADAC Vizechampion aus der KF3 Juniorenklasse.

Bei widrigen und wechselhaften Witterungsbedingungen stellte sich Hoti beim ersten Teil des traditionellen Kerpener Winterpokals nun der erfahrenen Konkurrenz und machte mit dem fünften Gesamtrang in der Tageswertung eine ordentliche Figur.

Der KSM Racing Pilot beendete die Winterpause mit den freien Trainings auf dem Erftlandring in Kerpen und war mit der fünften Position im Zeittraining bei seinem allerersten KF2 Renneinsatz bereits hervorragend sortiert.

In den teilweise ereignisreichen Rennen lag Arlind Hoti auf Augenhöhe mit der erfahrenen internationalen Konkurrenz und belegte schließlich mit den Positionen sechs, vier und fünf die fünfte Gesamtposition in der Tageswertung.

Die Rückrunde und somit die Meisterschaftsentscheidung zum Kerpener Winterpokal findet am 02./03. März 2013 erneut auf dem Erftlandring statt.

Internet: www.arlind-hoti.de